Der Baumpanda

Der Baumpanda

Der Baumpanda liegt mir sehr, sehr am Herzen, deswegen möchte ich euch ihn vorstellen             

Der Baumpanda lebt im Himalaya, das liegt in China.

Sein Lebensraum sind feuchte Täler des Hochgebirges zwischen 1500 und 4000 Metern über Meereshöhe mit dichtem Unterwuchs von Büschen und Bambus.

Der Bambus ist der Hauptbestandteil der Nahrung des Pandas, dazu kommen noch Beeren und Insekten.

Er ist nachtaktiv und schläft den ganzen Tag, am späten Abend oder in der Nacht jagt er.

Der Baumpanda hat eine Lebenserwartung von ca. 8-10 Jahren.

Er konnte keiner schon bestehenden Gattung zugeordnet werden, deswegen bekam er eine eigene Gattung, die der Katzenbären, und er wiegt 4,5-6 kg.

Der Baumpanda wird auch Roter Panda, kleiner Panda, Katzenbär oder Baumkatze genannt.

Der Baumpanda ist leider vom Aussterben bedroht, es gibt nur noch 10.000 Exemplare in freier Wildbahn.

 

Text: Lukas Leckler (5a)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs + fünfzehn =